Hände zusammen
Hände zusammen

press to zoom
Blumen orange
Blumen orange

press to zoom
feet-1459461_1920
feet-1459461_1920

press to zoom
1/7

MEIN YOGA

Eine bunt-kreative Mischung aus dem riesengrossen YOGA WISSENSTOPF - HathaYoga -  Kundalini - TaoYoga TCM - Anusara - Ayurveda - gewürzt mit einer Prise Humor und Lebensfreude....das  würde  meine Unterrichtsinhalte wahrscheinlich passend beschreiben. 

 

In einer entspannten, gelassenen Atmosphäre, in der die Aufmerksamkeit auf den Atem, den Körper und das innere Empfinden gelenkt wird, können wir zur Ruhe und zu uns kommen.

 

Bewegungen werden bewußt mit der Atmung koordiniert, die einzelnen Asanas gehen fließend ineinander über, wobei ich auf eine optimale Körperausrichtung achte.


Und hin und wieder halten wir einfach inne, um durch die äußere Statik unser inneres Fließen bewusster wahrnehmen zu können.

Das bewußte innere Erleben des Körpers, des Atems und der Empfindungen während dem Üben steht im Vordergrund.


Der Grad der körperlichen Anstrengung variiert nach Kurs und Tagesform. Jede Kurseinheit ist einem bestimmten Thema wie z. B.  unsere Energiezentren (Chakren), die 4 Elemente & Meridiane, unser Atem (Pranayama), unsere Körpersysteme, Meditation +  Mantren,  Faszien, Tiefenentspannung und vielen weiteren gewidmet.

Dabei geht es nicht darum, den Körper in spektakuläre Verrenkungen zu bringen, sondern achtsam und liebevoll unser inneres Wohlbefinden zu steigern und die Lebensenergie zu lenken und zu nutzen.

 

Yoga passt sich an unsere Gegebenheiten an und nicht umgekehrt.

Ob eine Yogahaltung tatsächlich als „Yogahaltung“ (Asana) bezeichnet werden kann, hängt nicht damit zusammen, ob man seine Zehen berühren kann oder nicht, sondern damit, ob man voll und ganz bei der Sache ist und sich auf die Reise zu sich selbst begibt.


Eins werden mit dem, was man gerade tut, und sich bei sich und im Universum zu Hause zu fühlen.

Wieder unserer inneren Stimme, der Stimme unserer Seele, unserem Selbst zu lauschen und zu vertrauen.

Menschen körperlich und emotional zu berühren - frei von Dogmen oder Religionen - dazu lade ich Dich ein.

                                                                                                                                                           

Die Winde des Himmels müssen

zwischen Dir wirbelnd tanzen können.

 

-  GIBRAN

 

                                                                                                                                                                                                                  

Yoga dient der Gesundheitsvorsorge und ersetzt keinen Arztbesuch. Es werden keine Diagnosen festgestellt und ausgesprochen. Es findet keine Heilbehandlung im Einzelfall statt.

Ein Heilversprechen wird nicht gegeben.